Archiv für den Monat: Mai 2019

Einfaches Drucken von Kommentaren in Excel

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Kommentare in Excel 2016, 2013, 2010 und anderen Versionen drucken können. In excel 2010 kommentare drucken, um diese lesen zu können.  Lesen Sie diesen Beitrag, wenn es Ihre Aufgabe ist, Zellnotizen am Ende der Tabelle auszudrucken oder wenn Sie sie auf Papier kopieren müssen, wie in Ihrer Tabelle angezeigt.
Kommentare drucken
Excel-Kommentare funktionieren perfekt, wenn Sie eine Notiz hinzufügen müssen, um jemanden an die von Ihnen vorgenommenen Änderungen zu erinnern. Diese Funktion optimiert auch die Arbeit, wenn Sie zusätzliche Informationen bereitstellen möchten, ohne Ihre Arbeitsblattdaten zu ändern. Wenn Zellnotizen ein wichtiger Bestandteil Ihrer Excel-Dokumente sind, kann das Drucken von Kommentaren zusammen mit anderen Daten eine Ihrer täglichen Aufgaben sein. Dies kann die Handzettel informativer machen und die täglichen Berichte für Ihren Chef um hilfreiche Informationen erweitern.
Es ist möglich, Kommentare am Ende Ihres Excel-Arbeitsblattes zu drucken oder sie alle anzuzeigen und auf Papier zu kopieren, genau so, wie sie in Ihrer Tabelle erscheinen, neben den Zellen, auf die sie sich beziehen.
Drucken Sie Kommentare am Ende Ihres Excel-Blattes.

Excel – Drucken von Kommentaren wie angezeigt

Drucken Sie Kommentare am Ende Ihres Excel-Arbeitsblattes.
Wenn Notizen in Ihrer Excel-Tabelle informativ sind und ihr Inhalt sogar isoliert von der kommentierten Zelle klar ist, können Sie sie ganz einfach am Ende der Seite auf Papier bringen. Es ist auch besser, Zellnotizen unter dem Rest der Daten zu drucken, wenn sie wichtige Details bei der Anzeige überlappen. Es handelt sich nicht um Kopieren und Einfügen, sondern nur um die folgenden Schritte:
In Excel gehen Sie auf die Registerkarte Seitenlayout und finden Sie den Abschnitt Seiteneinrichtung.
  • Klicken Sie auf das Pfeilsymbol unten rechts, um das Fenster Page Setup anzuzeigen.
  • Klicken Sie im Fenster Seiteneinrichtung auf die Registerkarte Blatt, dann auf den Pfeil nach unten und wählen Sie die Option Am Ende des Blattes aus der Dropdown-Liste Kommentare.
  • Auf die Schaltfläche Drucken…. klicken.
Sie sehen die Seite Druckvorschau in Excel. Wenn Sie nach unten scrollen, finden Sie die Kommentare mit ihren Zellenadressen zum Drucken bereit.
Verwenden Sie diese Option für Kommentare, die vollständige Informationen enthalten, die Sie benötigen, um auf Papier sichtbar zu werden.

Excel – Drucken von Kommentaren wie angezeigt

Wenn sich Ihre Notizen eng mit den Zelleninformationen befassen, kann es unwirksam sein, sie am Ende eines Blattes zu drucken. In diesem Fall können Sie in Excel 2010-2016 Kommentare ausdrucken, wie sie in Ihrer Tabelle angezeigt werden.
Öffnen Sie Ihre Tabelle in Excel, gehen Sie auf die Registerkarte Review und klicken Sie auf die Option Show All Comments.

Ihre Zellnotizen werden angezeigt.

Tipp. In diesem Schritt können Sie auch die Darstellung der Kommentare per Drag-and-Drop ändern, um sicherzustellen, dass wichtige Details sichtbar und nicht überlappend sind.
Gehen Sie auf die Registerkarte Seitenlayout und klicken Sie auf das Symbol Drucktitel.
Sie sehen das Fenster Page Setup. Klicken Sie auf den kleinen Abwärtspfeil neben der Dropdown-Liste Kommentare und wählen Sie die Option Wie auf dem Blatt angezeigt.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Drucken, um eine Vorschau der Seite anzuzeigen. Sie erhalten die Kommentare auf einen Blick.
Jetzt wissen Sie, wie Sie Kommentare in Excel 2016-2010 wie angezeigt oder am unteren Rand der Tabelle drucken können. Wenn Sie ein echter Kommentar-Guru werden und lernen wollen, wie man das Beste aus dem Kommentieren von Zellen macht, lesen Sie den Beitrag, den wir vor nicht allzu langer Zeit veröffentlicht haben, mit dem Titel How to insert comments in Excel, add pictures, show/hide comments.
Das ist es! Meine Kommentare wurden erfolgreich gedruckt. Jetzt freue ich mich auf Ihre Kommentare und Fragen. Sei glücklich und übertrage in Excel!

So ändern Sie die Druckränder in Excel 2010

Die Druckränder geben an, wie viel Weißraum Excel 2010 zwischen den Arbeitsblattdaten und dem Rand der Seite platziert. Sich in excel seitenränder anzeigen lassen und diese festlegen. Die normalen Randeinstellungen, die Excel auf eine neue Arbeitsmappe anwendet, haben einen oberen und unteren Rand von 0,75 Zoll und einen linken und rechten Rand von 0,7 Zoll. Sie können auch Ränder für die Kopf- und Fußzeile festlegen und Ihr Arbeitsblatt horizontal oder vertikal auf der Seite zentrieren, um das Erscheinungsbild eines gedruckten Berichts zu verbessern.

Seitenränder

Zusätzlich zu den normalen Randeinstellungen können Sie in Excel zwei weitere

Standardränder aus dem Dropdown-Menü der Schaltfläche Ränder auf der Registerkarte Seitenlayout der Multifunktionsleiste auswählen:
Breite Ränder mit einem oberen, unteren, linken und rechten Rand von 1 Zoll und einem Abstand von 0,5 Zoll zwischen Kopf- und Fußzeile und dem oberen und unteren Rand.
Schmale Ränder mit einem oberen und unteren Rand von 0,75 Zoll und einem linken und rechten Rand von 0,25 Zoll mit einem Abstand von 0,3 Zoll zwischen Kopf- und Fußzeile und dem oberen und unteren Rand.

Excel 2010 bietet einige Margin-Presets im Dropdown-Menü Margins.

Sie können die Ränder eines Berichts auch manuell anpassen, entweder über die Registerkarte Ränder des Dialogfelds Seiteneinrichtung oder durch Ziehen der Randsymbole im Druckbereich der Backstage-Ansicht von Excel (drücken Sie Strg+P und dann auf das Symbol Ränder anzeigen). Um mehr Spalten auf einer Seite zu erhalten, versuchen Sie, den linken und rechten Rand zu reduzieren. Um mehr Zeilen auf einer Seite zu erhalten, versuchen Sie, den oberen und unteren Rand zu reduzieren.
  • Führen Sie diese Schritte aus, um die Ränder über das Dialogfeld Page Setup anzupassen:
  • Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Seiteneinrichtung auf die Schaltfläche Margins und wählen Sie den Befehl Custom Margins aus dem Dropdown-Menü.
  • Sie können auch auf den Starter des Dialogfelds Page Setup in der rechten unteren Ecke der Gruppe Page Setup klicken. Das Dialogfeld Page Setup wird angezeigt.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Margins.
Passen Sie Ihre Berichtsränder auf der Registerkarte Margins im Dialogfeld Page Setup an.
Geben Sie die neuen Randeinstellungen in die Textfelder Oben, Unten, Links und Rechts ein.
Sie können auch die Drehtasten verwenden, um die Randeinstellungen in kleinen Schritten zu ändern.

(Optional) Aktivieren Sie eines oder beide Kontrollkästchen Auf Seite zentrieren, um die Daten zwischen den aktuellen Randeinstellungen zu zentrieren.

Klicken Sie auf OK.
Sie können jederzeit auf die Schaltfläche Druckvorschau im Dialogfeld Seiteneinrichtung klicken, um zu sehen, wie sich die von Ihnen vorgenommenen Änderungen auf die Vorschau Ihres Berichts auswirken.
Wenn Sie in der Backstage-Ansicht das Symbol Margins anzeigen in der rechten unteren Ecke des Druckbereichs wählen, können Sie die Margins durch Ziehen von Margin-Markern ändern. Wenn Sie die Maustaste loslassen, zeichnet Excel die Seite neu und verwendet dabei die neue Randeinstellung. (Sie können auch die Spaltenbreiten so anpassen.)