DIESE 3 ON-CHAIN-EBENEN WERDEN BITCOIN BEI PREISABSTÜRZEN UNTERSTÜTZEN

Die Stärke von Bitcoin hat nicht lange angehalten.

Nachdem man am Montag versucht hatte, den Widerstand um 10.000 $ zu umgehen, kehrte die Kryptowährung stark um. Am Mittwoch fiel BTC bis auf 8.950 $ – fast 9 % unter die Höchststände der Woche.

Während der rasche Umschwung alles andere als zinsbullisch war, zeigen die Daten, dass es in der Kette Unterstützung gibt, sollte der Preis von Bitcoin weiter fallen.

BITCOIN STEHT KURZ DAVOR, IN EINEN ZUSAMMENFLUSS DER ON-CHAIN-UNTERSTÜTZUNG EINZUTRETEN

Obwohl sich Bitcoin Code anscheinend auf einem rutschigen Weg zurück in einen Bullenmarkt zu befinden scheint, steht es kurz davor, in eine Region der On-Chain-Unterstützung einzutreten.

Der Indikator bestimmt, zu welchen Preisen alle im Umlauf befindlichen Bitcoin auf der Blockkette zuletzt bewegt wurden. Die Daten können dann ihren Nutzern Unterstützung und Widerstandswerte liefern. Wie Schultze-Kraft weiter ausführte:

„Der URPD zeigt die Preise, zu denen die Bitcoin-Lieferung zuletzt auf der Blockkette bewegt wurde, d.h. den realisierten Preis von BTC. Große Mengen an Bitcoin, die zu bestimmten Preisen realisiert wurden, dienen daher als Anhaltspunkt für Support-/Widerstandsniveaus auf der Grundlage von Netzdaten“.

Die Geschichte zeigt, dass, wenn Bitcoin auf diesen On-Chain-Ebenen Unterstützung finden kann, schnell eine Rallye folgen könnte.

Die BTC verdoppelte sich von den 7.000 $ auf 14.000 $ im Jahr 2019, nachdem Bitcoin eine URPD-Unterstützungsstufe zurückforderte. In ähnlicher Weise sagte der Indikator auch mittelfristige Markthöchststände im September und Oktober des vergangenen Jahres voraus.

Tipps für den Handel auf Bitcoin Code

ES GIBT AUCH WICHTIGE TECHNISCHE NIVEAUS

Die oben genannten Niveaus wurden aus On-Chain-Daten abgeleitet, aber es gibt auch entscheidende technische Niveaus, die Bullen in ähnlicher Weise halten müssen.

Wie von Bitcoinist berichtet, ist die bemerkenswerteste dieser Stufen 8.500 Dollar.

$8.500 war in den vergangenen zwei Monaten ein entscheidendes Niveau für Bitcoin, das als zinsbullischer Wendepunkt für die Inanspruchnahme von Krediten fungierte. BTC zum Beispiel sprang im Mai genau auf dieses Niveau und erholte sich auf 10.400 $.

In Anbetracht der Bedeutung dieser Ebene schrieb Blockroots-Gründer Josh Rager:

„Die Reichweite der BTC ist klar. Die aktuelle Unterstützung, die in den letzten drei Wochen anhielt, ist der Mittelbereich, der hier zusammenbricht, und der Preis wird wahrscheinlich bei $8900 liegen, gefolgt von einem Tiefststand im Bereich von $8500“, schrieb Rager und bezog sich dabei auf das unten abgebildete Diagramm.

Die Bedeutung von $8.500 wurde von dem Händler bestätigt, der vorhergesagt hatte, dass Bitcoin die $3.000er im Jahr 2020 wieder erreichen würde. Unter Bezugnahme auf das Diagramm unten sagte er kürzlich, dass „Bullen besser unter 8.500 $ beten sollten“.